Chemnitz
  Nationalmannschaft     Hopping     Blog Journal     Besprechungen     Interviews     Bilder     Artikel     Gästebuch     Kontakt     Links     Impressung & Disclaimer  
Allgemein:
Startseite

Chemnitzer FC : Schacht (3:2)


Sachsenpokalfinale - Saison 2009/2010
Fischerwiese, Chemnitz
Zuschauer: 9.670 (davon ca. 1500 Unblaue)


Man, was waren alle heiß auf den Kick. Seit 2003 endlich mal wieder gegen das Bergvolk. Die Leute redeten über nix anderes mehr. Manche träumten nachts sogar schon davon. Schon Stunden vor Anpfiff waren Leute unterwegs…Derby überall in der Luft. Die Fanhalle schon vorm Spiel gerammelt voll, es wurde gesungen und sich wie kleine Schneekönige gefreut. Da liefen einem Typen übern Weg die man seit Ewigkeiten nicht beim Fußball gesehen hatte. Gänsehaut. Ich weiß auch gar nicht was ich groß schreiben soll. Zum Fotos schießen war ich jedenfalls zu aufgeregt. Deshalb auch nur das kleine Handy Video eines guten Freundes am Ende des Berichtes. ( Danke an dieser Stelle an Uwe). Vielleicht etwas unpassend zu DEM Spiel der letzten Jahre hier so wenig zu präsentieren…aber da müssen die Worte einfach den Gefühlen und der Begeisterung weichen.
Alle Befürchtungen das die Schachter den Pokal in unserem Stadion holen waren unbegründet. War das geil? Die Keime gehen zwei Mal in Führung, zwei mal der Ausgleich und dann dieser 3:2 Siegtreffer durch Becker. Wir lagen beim ausgeflipptesten Torjubel seit Jahren sogar übereinander, ich hatte keine Stimme mehr, mein kaputtes Knie war egal hoch zehn, erwachsenen Männern standen die Tränen in den Augen….Emotionen wie Fußball sein muß! So ungefähr können sich alle Jungfrauen im Stadion den Orgasmus vorstellen. Mir fehlten die Worte! Das einzige und wahrhaftige, mit dem ich unzähligen Leuten noch um den Hals fiel, war: WIR HAMM DEN SCHACHT GESCHLAGEN!!! Auf dem Feld und auf der Straße einfach nix gezeigt! Und hört mir auf mit dem ganzen Gelapp von wegen die sind mit der zweiten Wahl aufgelaufen. Wenn das wirklich entschuldigen und relativieren soll, dann haben sie ihre eigenen Fans verarscht…denn für sie war es genauso ein Derby wie für uns. Übrigens: WIR HAMM DEN SCHACHT GESCHLAGEN!!!